10 Jahre Robin Hood

Liebe Robin Hoods,

das Ende des Sommers kündigt sich mit kühleren Temperaturen und häufigeren Regenfällen an. Doch der Herbst mit seiner ganzen Fülle an reifen Früchten und Samen entschädigt uns für die kürzer werdenden Tage. In diesen Tagen ist bei uns immer etwas los: wir haben fleißig Pflaumen, Äpfel und tiefrote Hollunderbeeren gesammelt, haben unsere Eimer mit Eicheln (und den Maden der kleinen Eichelbohrer) gefüllt, haben einen kleinen Igel gefunden, haben den Kranichen und dem Rotkehlchen gelauscht, haben auf unserem Grundstück begonnen, ein kleines „Häuschen“ für den Winter zu bauen und dafür heute eine große Menge an Gras angekarrt. Beim Spaziergang mit den Kindern wurden wir in einen Garten zum Walnüsse aufsammeln eingeladen – und fanden ein paar Häuser weiter gleich einen großen Haselstrauch mit kleinen Haselnüsschen auf dem Weg. Also: über Langeweile können wir nicht klagen!

Am kommenden Samstag feiern wir Geburtstag: 10 Jahre Robin Hood!

10 ereignisreiche, tolle Jahre liegen hinter uns und hoffentlich noch einmal so viele (und vielleicht noch mehr) vor uns! Wir sind zu einer kleinen Familie zusammengewachsen, und die Gemeinschaft lässt uns viel Spaß und Freude teilen, doch findet auch mancher Halt und Geborgenheit in schweren Zeiten. Dieses kleine Stück heilere Welt haben wir uns zusammen für unsere Kinder und für uns große Menschen erschaffen! Weil alle bereitwillig von sich geben, sei es Zeit, Kraft oder auch „nur“ liebe Worte am Morgen, hat so etwas Wunderbares wachsen und entstehen können. Hey, Dank Euch allen recht herzlich dafür!

Anne, Dani, Marcela, Pamela, Picco, Johanna, David, Maya, Paul, Yasmin und Christa