News

Robin Hood feiert 15 Jahre!

Am Samstag, den 19.09.2020 feiern wir unseren 15. Robin-Hood-Geburtstag! Wie genau wir das in Corona-Zeiten tun werden, überlegen wir noch.  Stay tuned!

Fridays for Future: We will be There!

We support the efforts of people young and old to mobilize to fight global warming.  Stronger action is needed, and we will attend the Fridays for Future Climate action on Friday, Sept 20th.

https://fridaysforfuture.de/

https://rebellion.earth/

Tom Porter leitet 2-tägige Friedenswerkstatt

Mohawk Elder Sakokwenionkwas (Tom Porter)

Mohawk Elder Sakokwenionkwas (Tom Porter)
im Robin Hood Waldkindergarten

The Haudenosaunee Message of Peace
An Iroquois Perspective of the World

Donnerstag, 6.6.2019, 17:00 -21;00 Uhr

Tadodaho – Eine Geschichte über Gut und Böse / Ein historischer Meilenstein in der Geschichte der Versöhnung. Was bedeutet das für die moderne Welt?

Freitag, 07.06.2019, 16:00 – 21:00 Uhr

Das große Gesetz des Friedens – Die Haudenosaunee-Verfassung: Über 800 Jahre alt und immer noch ein Modell für die Zukunft

Hintergrund

Tom Porter, oder “Sakokwenionkwas – The One Who Wins“, war 21 Jahre lang einer der neun Chiefs des Longhouse Council of Akwesasne, der traditionellen Regierung der Mohawk in Nordamerika, die dem „Großen Friedensgesetz“ folgt.

Dem großen Friedensgesetz gehört eine Konföderation aus verschiedenen Völkern Nordamerikas an, die bereits viele Jahrhunderte lang existiert hatte, als die ersten Europäer nach Nordamerika kamen. Mitglieder der Konföderation sind die Völker Mohawk, Oneida, Cayuga, Onondaga, Seneca und Tuscarora. Die Sechs Nationen der Irokesen nennen sich zusammen „Haudenosaunee“ – „Menschen vom Langhaus“.

Ihr matrilineares Clansystem und ihre äußerst wirkungsvolle, friedvolle und auf Staatsebene auf dem Konsens-Prinzip basierende Verfassung haben sowohl die frühe feministische Bewegung als auch große Denker wie Henry L. Morgan, Friedrich Engels und Karl Marx und Benjamin Franklin beeinflusst.

Details

Ort: Waldkindergarten Robin Hood, Dietzgenstr. 66, 13156 Berlin (Eingang von der Hofseite)

Kosten für zwei Tage: 55 Euro, ermäßigt 40 Euro. Beide Veranstaltungen sind auch einzeln buchbar: Tadodaho – A Story about Good and Evil – 25 Euro. The Great Law of Peace- 35 Euro

Anmeldungen per Mail bis zum 05.06.2019 an robinhoodwald@gmx.de

Überweisung der Kosten mit Vor- und Zunamen und Veranstaltung an: Waldkindergarten Robin Hood, GLS-Bank: DE 10 4306 0967 1158 417900

Es gibt eine gemeinsame Abendbrotzeit: bitte bringt alle etwas für das Buffet mit. Danke

Frühe Kindheit und Übergang ins Schulkindalter mit Sal Gencarelle

Salvatore Gencarelle smiling in a plaid shirt and baseball cap in front of some trees

Frühe Kindheit und Übergang ins Schulkindalter

Abendvortrag am 30.03.2017 von 19:00 bis 21:00 Uhr

Salvatore Gencarelle

Salvatore Gencarelle ist Brückenbauer zwischen indigener, naturverbundener Kultur und der modernen Welt, außerdem ein begnadeter Lehrer.

Er wurde 17 Jahre lang von einem nordamerikanischen Heiler intensiv ausgebildet und begleitet. Sal lebte dafür viele Jahre lang im Reservat und lernte mit großer Hingabe und Aufopferung die traditionellen Zeremonien des Stammes, diese erst zu unterstützen, dann zu halten und später auch selbst zu gestalten. Durch diesen langen, schwierigen Weg und seine innere Verpflichtung zu den alten Weisen wurde ihm die Verantwortung übergeben, diese Lehren auch selbst weiterzugeben.

Neben seiner Ausbildung in traditionellen Heilmethoden ist Salvatore auch mit der modernen Medizin vertraut und arbeitete mehr als 16 Jahre lang als Rettungssanitäter. Er ist zudem als freischaffender Autor tätig, macht Musik, fotografiert und malt.

Salvatore teilt von seinem Wissen und seinen Fertigkeiten im Rahmen verschiedener Kurse und Weiterbildungen in Europa und den USA. Er arbeitet eng mit Jon Young und dem 8 Shields Institute zusammen.

Ein großer Teil der Erlöse von Sals Arbeit geht zurück an die Gemeinschaft, von der er die Zeremonien erlernt hat.

TeilnehmerInnenpreis:
normal 18 Euro
ermäßigt 9 Euro

Englisch – deutscher
Waldkindergarten Robin Hood
Dietzgenstr. 66 13156 Berlin
info@robinhoodwald.de

Anmeldeformular

Weitere Informationen und Angebote von Sal

 

 

10 Jahre Robin Hood

Liebe Robin Hoods,

das Ende des Sommers kündigt sich mit kühleren Temperaturen und häufigeren Regenfällen an. Doch der Herbst mit seiner ganzen Fülle an reifen Früchten und Samen entschädigt uns für die kürzer werdenden Tage. In diesen Tagen ist bei uns immer etwas los: wir haben fleißig Pflaumen, Äpfel und tiefrote Hollunderbeeren gesammelt, haben unsere Eimer mit Eicheln (und den Maden der kleinen Eichelbohrer) gefüllt, haben einen kleinen Igel gefunden, haben den Kranichen und dem Rotkehlchen gelauscht, haben auf unserem Grundstück begonnen, ein kleines „Häuschen“ für den Winter zu bauen und dafür heute eine große Menge an Gras angekarrt. Beim Spaziergang mit den Kindern wurden wir in einen Garten zum Walnüsse aufsammeln eingeladen – und fanden ein paar Häuser weiter gleich einen großen Haselstrauch mit kleinen Haselnüsschen auf dem Weg. Also: über Langeweile können wir nicht klagen!

Am kommenden Samstag feiern wir Geburtstag: 10 Jahre Robin Hood!

10 ereignisreiche, tolle Jahre liegen hinter uns und hoffentlich noch einmal so viele (und vielleicht noch mehr) vor uns! Wir sind zu einer kleinen Familie zusammengewachsen, und die Gemeinschaft lässt uns viel Spaß und Freude teilen, doch findet auch mancher Halt und Geborgenheit in schweren Zeiten. Dieses kleine Stück heilere Welt haben wir uns zusammen für unsere Kinder und für uns große Menschen erschaffen! Weil alle bereitwillig von sich geben, sei es Zeit, Kraft oder auch „nur“ liebe Worte am Morgen, hat so etwas Wunderbares wachsen und entstehen können. Hey, Dank Euch allen recht herzlich dafür!

Anne, Dani, Marcela, Pamela, Picco, Johanna, David, Maya, Paul, Yasmin und Christa

INFOABEND 5. Oktober 17h-18h 2015

Der nächste Infoabend des Waldkindergarten Robin Hood für interessierte Familien findet am Montag dem 5. Oktober, von 17 bis 18 Uhr 2015
in den Robin Hood Räumen in der Dietzgenstraße 66 statt. Bitte benutzt die Hintertür im Hof. Die nächste Haltestelle ist Heinrich-Böll-Straße (Tram M1, Bus 107).
Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich aber hilfreich für die Planung des Teams.

Die Teilnahme am Infoabend (Kinder können gerne dabei sein!) ist der beste Weg, um mehr über den Kindergarten herauszufinden. Die Teilnahme ist auch ein wichtiger Schritt im Aufnahmeprozess, da wir Familien normalerweise erst dann zu individuellen Elterngesprächen einladen, wenn sie uns nach einem Infoabend mitteilen, dass sie ernsthaft interessiert sind.

Eltern, die neu im Verteiler sind oder die sich unsere Webseite noch nicht angeschaut haben, bitten wir darum, die Informationen auf der Webseite vorab zu berücksichtigen, da dort viele häufige Fragen zum pädagogischen Konzept und Betreuungsbedingungen bereits beantwortet werden.

Wir freuen uns darauf, viele interessierte Familien am Infoabend kennenzulernen!

Herzliche Grüße/warm regards

The Robin Hood Team